Angebote zu "Flaschen" (15 Treffer)

Mischpaket Monatswein Dezember 7x 1 Flasche Wei...
Unser Tipp
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fruchtiger Weißwein zum Fisch? Reifer, eleganter Rotwein zum Braten? Ein weicher, runder Monastrell für den Kaminabend? In diesem Paket sind sie alle dabei. Damit Sie für jeden Anlass und jeden Moment der Weihnachtszeit den passenden Wein im Haus haben. ++ Aufgrund der großen Nachfrage sind einige Weine bereits ausverkauft. Wir freuen uns, Ihnen stattdessen Burladero 2018 und Tobía Reserva 18 meses 2015 anbieten zu können.++

Anbieter: Vinos
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
ISBN Weinseller 11/12
9,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Gute Weine müssen nicht teuer sein - und dank dem «Weinseller» von Chandra Kurt findet man sie im Handel auch problemlos. Die bekannte Schweizer Weinautorin stellt in der 14. Ausgabe des «Weinsellers» wiederum das Kernsortiment des Schweizer Detailhandels vor. Alle Anbieter sind darin vertreten: Aldi Coop Denner Lidl Manor Globus Spar und Volg. Über 500 Weine - alle neu verkostet - werden beschrieben und bewertet dazu kommen durchgängig Angaben zu den enthaltenen Traubensorten sowie Tipps mit welchen Speisen die Tropfen harmonieren. Trotz Fokus auf das Schweizer Weinschaffen werden Abfüllungen aus der ganzen Welt präsentiert - eine Selektion die Chandra Kurt persönlich empfehlen kann. Preislich bewegt sich die Mehrzahl der Flaschen bei rund 15 Franken wobei es auch teurere und günstigere gibt. Damit bleibt der «Weinseller» das Standardwerk für den preisbewussten Einkauf - ein Kultbuch für Weinliebhaber.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Sante Naturkosmetik Pflege Haarpflege Bio-Orang...
Aktuell
3,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Sie leiden unter stumpfen und kraftlosen Haaren? Für dieses Problem, das Sie sich defintiiv mit vielen Menschen auf der Welt teilen, hält der Handel eine immense Auswahl an Haarpflege-Produkten zur Auswahl bereit. Schade jedoch: Nur die wenigsten von ihnen setzen auf hochwertige Inhaltsstoffe aus der Natur. Ein Hersteller, der sich diesem Trend ganz bewusst widersetzt, ist das deutsche Unternehmen Sante Naturkosmetik aus Niedersachsen, das mit seinem Glanz Shampoo Bio-Orange & Kokos eine natürliche Alternative zur Beseitigung dieses Problems in seinem Sortiment anbietet.Macht trockenes Haar schnell wieder geschmeidig und glänzendDas Sante Naturkosmetik Glanz Shampoo Bio-Orange & Kokos wurde speziell für Menschen entwickelt, die unter trockenen und stumpfen Haaren leiden. Es beinhaltet viele wertvolle Inhaltsstoffe aus der Natur, zu denen unter anderem Bio-Aloe-vera, Bio-Kokos und Bio-Orangenöl gehören: Diese befreien sowohl das Haar als auch die Kopfhaut zuverlässig von Verschmutzungen und verleihen dem Haar durch den ebenfalls natürlichen Haar-Conditioner Inulin einen beeindruckenden Glanz und sichtbar mehr Volumen - bereits ab der ersten Anwendung. Der erfrischende Duft nach frischen Orangen und einem Hauch Kokos rundet dieses ohnehin schon stimmungsvolle Haarpflege-Erlebnis optimal ab - ideal für die tägliche Anwendung geeignet.Das Sante Naturkosmetik Haarpflege Glanz Shampoo Bio-Orange & Kokos erhalten Sie bei uns wahlweise in einer 200-ml-Flasche oder in einer größeren Flasche mit 500 bzw. 950 ml Inhalt - die beiden größeren Flaschen sind mit einem praktischen Pumpspender zwecks einer besonders einfachen Entnahme des Shampoos ausgestattet.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Bayerischer Geschenkkorb Wittelsbacher Land
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bayerischer Geschenkkorb mit original Produkten der Region Wittelsbacher Land. Das Wittelsbacher Land ist die Wiege "Altbaierns".. Stammsitz des bayerischen Königshauses. Verborgene Schlösser und prächtige Kirchen erinnern an die 800jährige Regentschaft der Wittelsbacher. Produkte aus heimischen Manufakturen Der Bayerische Geschenkkorb Wittelbacher Land beinhaltet regionale Spezialitäten von der Hügellandschaft zwischen München, Augsburg und Ingolstadt - das Wittelsbacher Land. Er vermittelt Lust und Appetit auf eine besondere Art ! Dieser Geschenkkorb enthält ausschließlich Produkte aus landwirtschaftlichen Betrieben.  Original Oxler Edelbrand 0,2 l  Hofbrennerei Friedl Hof 2 Flaschen Kühbacher Bier  0,5 l  Pfefferbeisser Metzgerei Altstetter`s  4 Stk. (geräucherte Würste) ca. 150 g Packg. Hausmacher Leberwurst Metzgerei Ottilinger 180 g Glas Puszta-Salat  300 g Glas  Bauernmarkt Dasing Bunte Rüschennudeln vom Lärchenhof 250 g Tüte Rosengelee mit Himbeeren, hausgemacht, 200 g Glas Bauernmarkt Dasing Fruchtsalat Glas 380 g. Bauernmarkt Dasing gepackt in eine blaue Geschenkbox mit Deckel und Textilschleife, bayerisch dekoriert Das Wittelsbacher Land vermarktet regionale Produkte Unter dem Motto „Aus der Region für die Region“ beteiligen sich viele Akteure aus dem Landkreis Aichach-Friedberg an der Vermarktung einheimischer Produkte und Dienstleistungen. Sie leisten damit wichtige Beiträge zur Erhöhung der regionalen Wertschöpfung, zur Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe und für den Umweltschutz. Für Sie als verantwortungsvollen Verbraucher sind klar nachvollziehbare Herkunft und Erzeugung von heimischen Produkten, vor allem von Lebensmitteln sowie die artgerechte Haltung von Tieren in der Landwirtschaft heute selbstverständlich. Der Verein Wittelsbacher Land vergibt für die garantierte Herkunft von Produkten und Dienstleistungen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg das bekannte Herkunftszeichen "Wittelsbacher Land" (Logo). Die Hersteller von Produkten und Anbieter von Dienstleistungen mit den höchsten Ansprüchen bekommen das Qualitätssiegel des Wittelsbacher Lands verliehen. Der touristische Anziehungspunkt im Wittelsbacher Land ist das Sisi-Schloß bei Aichach.     Zusatzstoffe/Nährwert

Anbieter: Locamo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
4x AICRO Kühlschrankfilter für Side by Side Küh...
Beliebt
34,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS -- NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS --Externer Kühlschrankfilter für Side by Side Kühlschränke mit hochwertiger Aktivkohle aus Kokosnüssen. Keine minderwertigen Billigfilter aus China, sondern Qualitätsprodukt von namhafter US-Firma mit Produktionsstandort in der EU. Gehen Sie auf Nummer sicher und sparen Sie trotzdem.4 Stück !!! Wasserfilter für alle Kühlschränke mit externem Wasserfilter an der RückwandUnsere Filter passen für alle Kühlschränke mit 6mm (1/4") Anschlüssen, also zu jedem Kühlschrank, der über einen 6mm (1/4") Kunststoffschlauch an die Wasserversorgung angeschlossen wird. Der Filter passt z.B. für Kühlschränke von GE, Daewoo, Miele, LG, Samsung wie RS21DCMS1, RS21DCNS1, RS21DCSV1, RS21 FHNS, RS21FCSV1, RS21FGRS1, SS20SH1, SS20SH2, SS20SP1, SS20WG1, SS20WH1, SS20WH2, SS20WH3, SS20WH5, SS20XA1, SS20XM1, SS20XM2, SS20XS1, S24ADESWQN, S24AHESWQN, SR-S2229CSS, SR-S2029LAS, SR-S2228D, SR-S2029GRS, SR-S2229D, SR-S24FTBS, RS21 FCMS, RS-21 FCMS, LG BL9808, BL 9808, Amana-Wpro, Hotpoint Fridges, Kuppersbusch, Atag, GE Smartwater GX-Series und viele andere Modelle. Ersetzt auch WSF 100 und EF 9603. Achtung! Wichtig!: Die Filter eignen sich nicht für Kühlschränke, die über einen internen Wasserfilter (in Flaschen- oder Kugelform) verfügen. Bei Erstnutzung des Filters kann schwarzes Wasser austreten, dies ist vollkommen normal. Es handelt sich um Kohlestaub, der nach 1-2 Minuten ausgespült ist. Sie müssen die Patrone beim ersten Mal solange laufen lassen, bis das Wasser klar ist. Dazu bitte die Patrone erst an einer Seite anschließen und die ersten Lieter in einem Eimer ablaufen lassen. Danach ist die Patrone voll einsatzbereit. Ein Wort zum Thema billige Wasserfilter für SBS Kühlschrank im Internet Viele Kunden sind erfreut, wenn Sie einen Ersatzfilter zum Bruchteil de normalen Preises im Internet finden. Schnell ist das 2er, 3er oder 6er Pack bestellt. Die Ware kommt, alles sieht gut aus, der Filter wird angeschlossen und der Verkäufer bekommt eine gute Bewertung. Nach einigen Wochen, dann das Malheur: Der Filter ist geplatzt und die Küche steht unter Wasser. Der vermeintlich günstige Kauf wird im Nachhinein teuer bezahlt. Kann das wirklich passieren? Wie kann es dazu kommen? In letzter Zeit tauchen vermehrt Billigfilter aus Asien oder Osteuropa am Markt auf, die nicht den deutschen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Neben der geringeren Druckfestigkeit, besteht auch das Risiko Filter mit billigen Aktivkohlefüllungen aus Bitumen zu erwerben. Die Absortionsrate ist hier wesentlich geringer als bei Aktivkohle aus Kokosnüssen. Sparen Sie also nicht am falschen Ende, es könnte teuer werden. Kaufen Sie nur bei Fachhändlern, die ausschliesslich Wasserfilter anbieten und sich mit der Materie auskennen. Hat der Verkäufer noch viele andere artfremde Artikel im Angebot, raten wir zur Vorsicht. Bei uns bekommen Sie ausschliesslich Qualitätsware, wir als "Wasserstelle GmbH" verkaufen ausschliesslich Produkte zur Wasseraufbereitung. Wir sind Mitglied der "Water Quality Association- WQA" und somit einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Da wir direkt vom Hersteller große Mengen einkaufen, und entsprechende Mengenrabatte erhalten, erhalten Sie bei uns Qualität trotzdem zu günstigen Preisen. Manch kleinerer Onlinehändler kann zu diesem Preis möglicherweise nur minderwertigere Ware anbieten.Technische Daten der Filter: Durchfluss: 283 Lite / 24h, max Druck: 6,0 bar, max Temperatur: 45 Grad Celsius /Lebensdauer: 6 Monate / bis zu 7.700 Liter. Nach der Trinkwasserverordnung (DIN 1988) sind alle Trinkwasserfilter nach 6 Monaten zu wechseln (um Verkeimung zu verhindern), selbst wenn der Filter eine größere Kapazität hat. Funktionsweise: Die Filter reinigen das Wasser von Rost, Chlor, organischen Verbindungen und Sedimenten. Neben der Aktivkohle verfügt der Filter über Sedimentfiltereinlagen. Das Ergebnis ist eine deutliche Geschmacksverbesserung. Kaum Ablagerungen im Wasser- und Eissystem Ihres Kühlschranks. Lieferumfang:4 Wasserfilter, 2 Adapter (selbstdichtend)

Anbieter: wasserstelle
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Engel Kompressorkühlbox MR-040F
499,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Stehhöhe für 1,5 Liter Flaschen, Außengehäuse KunststoffUnd warum ausgerechnet ein ENGEL Gerät?Weil außergewöhnliche Technik sich einfach bezahlt macht! Es gibt zahlreiche Anbieter billiger Geräte. Allerdings sind diese qualitativ nicht mit ENGEL Geräten vergleichbar. Denn nur ENGEL Systeme arbeiten mit dem Schwingkompressor. Dieses Aggregat ist nicht etwa ein abgewandelter Haushaltskompressor. Es ist das einzige am Markt, das ausschließlich für den mobilen Einsatz entwickelt wurde. Ein klarer Vorsprung, der Auswirkungen in allen Bereichen hat! Die neueste Generation der Engel-Schwingkompressoren präsentiert sich noch leiser, noch effizienter und noch geringer im Stromverbrauch.Weil diese Fakten für sich sprechen!Hoher WirkungsgradDas Frequenz-Phänomen wird mittels des Schwingkompressors vorteilhaft angewendet. Es ergibt einen günstigeren Leistungsfaktor von 1,4. Zusätzlich wirken sich alle Vorteile eines hermetisch, mit Wechselstrom betriebenen Systems aus.Minimaler StromverbrauchWegen des hohen Wirkungsgrades des elektro-dynamischen Systems einerseits und der optimierten, in Abhängigkeit verschiedener betriebszustände arbeitenden Steuerelektronik andererseits, verbrauchenSchwingkompressor-Kühlgeräte der 4. Generation noch 25% weniger Strom als ihre Vorgänger.Geringer AnlaufstromDer niedrige, kaum erhöhte Anlaufstrom schließt bei Batteriebetrieb eine Überlastung aus und verbessert gegenüber herkömmlichen Kompressoren die Energiebilanz wesentlich (bei Normalkühlung +5°C mindestens 30% längere Laufzeit bei gleichen Bedingungen an der Batterie).Hohe ProduktsicherheitWegen der konstruktiv gegebenen Einfachheit einerseits und durchstrenge Qualitätsanforderungen und langjährige Erfahrung andererseits ist die Störanfälligkeit ungewöhnlich niedrig. Der Schwingkompressor ist völligwartungsfrei. Einfachste Reinigungsmöglichkeit durch glatte Oberflächen.LageunabhängigBei Schräglagen bis zu 60° arbeitet der Schwingkompressor einwandfrei und mit voller Leistung.Leicht und geräuscharmIm Rahmen der neuen K2-Technologie konnten Geräuschpegel und Gewicht weiter reduziert werden.Hohe LebensdauerBis zu 30 Jahre und länger. Ersatzteilversorgung auch für ältere Geräte weitgehendst gesichert.UmweltfreundlichFür Solarbetrieb bestens geeignet. 100% wartungsfrei.Schon heute eine Legende – der neue ENGEL-KompressorDer Name ENGEL steht weltweit für Aktivität, Robustheit, Abenteuer. Dieser Name steht aber auch für unerreichte Verlässlichkeit. Mit den neuen Schwingkompressoren setzt die Traditionsmarke einmal mehr international Maßstäbe.Über 45 Jahre gilt ENGEL als unumstrittener Marktführer in Sachen mobile Kühlung.Kein Wunder, ist doch die außergewöhnliche Zuverlässigkeit dieser Marke sprichwörtlich. Seit 1962 wurden über 5 Mio. ENGEL-Kühlgeräte weltweit verkauft. Tausende von Kühlboxen funktionieren heute immer noch – nach 30 oder gar 40 Jahren!Wer hohe Erwartungen erfüllen will, muss Überdurchschnittliches leisten. Die neueste Generation der ENGEL-Schwingkompressoren legt beredtes Zeugnis für die Pflege dieses Jahr um Jahr aufs Neue kultivierten Anspruchs: noch leiser, noch effizienter und noch geringer im Stromverbrauch. Der ENGEL-Kompressor ist der einzige am Markt, der ausschließlich für den mobilen Einsatz entwickelt wurde, nicht etwa ein abgewandelter Haushaltskompressor. Ein klarer Vorsprung, der Auswirkungen in allen Bereichen hat. So zeigt er sich völlig unempfindlich bei Erschütterungen, Schlägen und in Schräglagen.Er kann bis zu 50 % länger an der gleichen Spannungsquelle in Betrieb genommen werden als jede andere Kühlbox. Während des Betriebes zeigt er maximal 2-3 Grad Temperaturabfall. Ein enormer Unterschied zu anderen Geräten. Als effizientester und kraftvollster seiner Klasse kann der neue ENGEL-Kompressor sogar über Solarzellen betrieben werden. Besonders in Ländern, wo Kühlgeräte extremen Bedingungen standhalten müssen, genießt der Name ENGEL hohes Ansehen. Von Australien über Afrika und Amerika bis nach Europa – mit ihrer robusten Konstruktion und ihrer konstanten Kühlleistung verlassen sich Menschen rund um den Globus auf ENGEL-Geräte. Kompromisse sind vielleicht für andere da, aber mit Sicherheit nicht für ENGEL. Deshalb wird auch Kundenzufriedenheit ganz groß geschrieben. ENGEL bietet seinen Kunden nicht nur weltweites Service durch internationale Partner. Der Name ENGEL hat seit jeher einen guten Klang in der Welt von Abenteuer und Freiheit. Mit der neuen Generation von Schwingkompressoren geht dieses legendäre Image weiter in Serie.>> Datenblatt verschiedene KühltechnikenArt Kühlboxen: Kompressortechnik, Batteriebetrieb 12 V: Ja, Batteriebetrieb 24 V: Ja, Leistungsaufnahme 230 V: Ja, Temperatur: + 5 bis -18 °C. , Mittlere Leistungsaufnahme: 32 W, Temperatur bis: 18 °C, Temperatur von: 5 °C, Energieeffizienzklasse: A+, Farbe: grau / rot, Gewicht: 22 kg, Maße außen (BxHxT): 63 x 47 x 39 cm, Volumen: 40 l

Anbieter: Fritz-Berger
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
3x AICRO Kühlschrankfilter für Side by Side Küh...
Beliebt
25,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS -- NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS --Externer Kühlschrankfilter für Side by Side Kühlschränke mit hochwertiger Aktivkohle aus Kokosnüssen. Keine minderwertigen Billigfilter aus China, sondern Qualitätsprodukt von namhafter US-Firma mit Produktionsstandort in der EU. Gehen Sie auf Nummer sicher und sparen Sie trotzdem.3 Stück !!! Wasserfilter für alle Kühlschränke mit externem Wasserfilter an der RückwandUnsere Filter passen für alle Kühlschränke mit 6mm (1/4") Anschlüssen, also zu jedem Kühlschrank, der über einen 6mm (1/4") Kunststoffschlauch an die Wasserversorgung angeschlossen wird. Der Filter passt z.B. für Kühlschränke von GE, Daewoo, Miele, LG, Samsung wie RS21DCMS1, RS21DCNS1, RS21DCSV1, RS21 FHNS, RS21FCSV1, RS21FGRS1, SS20SH1, SS20SH2, SS20SP1, SS20WG1, SS20WH1, SS20WH2, SS20WH3, SS20WH5, SS20XA1, SS20XM1, SS20XM2, SS20XS1, S24ADESWQN, S24AHESWQN, SR-S2229CSS, SR-S2029LAS, SR-S2228D, SR-S2029GRS, SR-S2229D, SR-S24FTBS, RS21 FCMS, RS-21 FCMS, LG BL9808, BL 9808, Amana-Wpro, Hotpoint Fridges, Kuppersbusch, Atag, GE Smartwater GX-Series und viele andere Modelle. Ersetzt auch WSF 100 und EF 9603. Achtung: Die Filter eignen sich nicht für Kühlschränke, die über einen internen Wasserfilter (in Flaschen- oder Kugelform) verfügen. Ein Wort zum Thema billige Wasserfilter für SBS Kühlschrank im Internet Viele Kunden sind erfreut, wenn Sie einen Ersatzfilter zum Bruchteil de normalen Preises im Internet finden. Schnell ist das 2er, 3er oder 6er Pack bestellt. Die Ware kommt, alles sieht gut aus, der Filter wird angeschlossen und der Verkäufer bekommt eine gute Bewertung. Nach einigen Wochen, dann das Malheur: Der Filter ist geplatzt und die Küche steht unter Wasser. Der vermeintlich günstige Kauf wird im Nachhinein teuer bezahlt. Kann das wirklich passieren? Uns liegt tatsächlich ein derartiger Fall vor. Wie konnte es dazu kommen? In letzter Zeit tauchen vermehrt Billigfilter aus Asien oder Osteuropa am Markt auf, die nicht den deutschen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Neben der geringeren Druckfestigkeit, besteht auch das Risiko Filter mit billigen Aktivkohlefüllungen aus Bitumen zu erwerben. Die Absortionsrate ist hier wesentlich geringer als bei Aktivkohle aus Kokosnüssen. Sparen Sie also nicht am falschen Ende, es könnte teuer werden. Kaufen Sie nur bei Fachhändlern, die ausschliesslich Wasserfilter anbieten und sich mit der Materie auskennen. Hat der Verkäufer noch viele andere artfremde Artikel im Angebot, raten wir zur Vorsicht. Bei uns bekommen Sie ausschliesslich Qualitätsware, wir als "Wasserstelle GmbH" verkaufen ausschliesslich Produkte zur Wasseraufbereitung. Wir sind Mitglied der "Water Quality Association- WQA" und somit einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Da wir direkt vom Hersteller große Mengen einkaufen, und entsprechende Mengenrabatte erhalten, erhalten Sie bei uns Qualität trotzdem zu günstigen Preisen. Manch kleinerer Onlinehändler kann zu diesem Preis nur möglicherweise nur minderwertigere Ware anbieten.Technische Daten der Filter: Durchfluss: 283 Liter / 24h, max Druck: 6,0 bar, max Temperatur: 45 Grad Celsius / Lebensdauer: 6 Monate / bis zu 7700 Liter. Nach der Trinkwasserverordnung (DIN 1988) sind alle Trinkwasserfilter nach 6 Monaten zu wechseln (um Verkeimung zu verhindern), selbst wenn der Filter eine größere Kapazität hat. Funktionsweise: Die Filter reinigen das Wasser von Rost, Chlor, organischen Verbindungen und Sedimenten. Neben der Aktivkohle verfügt der Filter über Sedimentfiltereinlagen. Das Ergebnis ist eine deutliche Geschmacksverbesserung. Kaum Ablagerungen im Wasser- und Eissystem Ihres Kühlschranks. Lieferumfang:3 Wasserfilter, 2 selbstdichtende Quickanschlüsse (kein Teflonband erforderlich)

Anbieter: wasserstelle
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
OLYNTH 0,1% N Schnupfen Dosierspray ohne Konser...
2,44 € *
zzgl. 3,98 € Versand

  Olynth® N für Erwachsene und Kinder – befreit ohne KonservierungsstoffeDer in Olynth® enthaltene Wirkstoff Xylometazolin ist ein seit langem bewährter und sehr gut erforschter Arzneistoff aus der Gruppe der α-Sympathomimetika. Als Bestandteil von Nasensprays und -tropfen bewirkt er eine Verengung der feinen Blutgefäße in der Nasenschleimhaut. So bilden sich die unangenehmen Schwellungen zurück, das Nasensekret kann wieder abfließen und die Nasenatmung wird erleichtert. Da die abschwellende Wirkung von Olynth® ebenfalls ein Abfließen des Sekretes aus den Nasennebenhöhlen ermöglicht, eignet es sich auch zur unterstützenden Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) oder Mittelohrentzündung (Otitis Media). Olynth® N sorgt dafür, dass Sie schnell wieder frei durchatmen können. Durch den patentierten Sprühkopf ist Olynth® N frei von Konservierungsstoffen und hält den Flaschen¬inhalt über 12 Monate natürlich stabil. Die Wirkung setzt bereits nach 5-10 Minuten ein und sorgt so für eine erholsame Nacht und einen entspannten Tag.     Details: PZN: 01014470 Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC) Packungsgr.: 10ml Produktname: Olynth 0,1% N ohne Konservierungsmittel Darreichungsform: Dosierspray Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Schnupfen - Fließschnupfen - Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen - Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) - Tubenkatarrh, mit Schnupfen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Sprühen Sie das Arzneimittel in das/jedes Nasenloch ein. Während des Einsprühens atmen Sie leicht durch die Nase. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftiges Schnäuzen. Vor der ersten Anwendung sollten Sie mehrmals pumpen bis ein Sprühnebel entsteht. Um Infektionen zu vermeiden, sollte das Arzneimittel immer nur von einem Patienten benutzt werden. Dauer der Anwendung? Das Arzneimittel sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen. Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollten Sie grundsätzlich Ihren Arzt fragen. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Übelkeit, Fieber, Krämpfen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Atemstörungen, Schläfrigkeit sowie zur Erniedrigung der Körpertemperatur kommen. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff zieht die geweiteten Adern der Schleimhaut von Nase und Augapfel wieder zusammen. Dadurch drosselt er die übermäßige Durchblutung von Riech- und Sehorgan und schwillt die Schleimhaut ab. Die Patienten können wieder freier durch die Nase atmen. Außerdem läuft sie nicht mehr ständig. Am Auge verschwinden lästige Rötungen und unpezifische Reizungen. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Austrocknung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca) - Zustand nach einem Eingriff am Gehirn Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie: - Bluthochdruck - Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) - Phäochromocytom (Adrenalin produzierender Tumor) - Prostatavergrößerung - Porphyrie (Stoffwechselkrankheit) - Stoffwechselerkrankungen, wie: - Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) - Schilddrüsenüberfunktion - Engwinkelglaukom Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Reizerscheinungen in der Nase, wie: - Brennen der Schleimhäute - Niesen - Gefühl der "verstopften Nase", durch verstärkte Schleimhautschwellung - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Hautausschlag - Juckreiz - Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, an Hand und Fuß) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittels selbst kann zu einem Gefühl der verstopften Nase führen. Versucht man wiederum dieses Gefühl mit Hilfe dieses Mittels zu beseitigen, riskiert man, die Nasenschleimhaut dauerhaft zu schädigen. Der Effekt kann bereits nach einer Anwendung von 5-7 Tagen eintreten. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
4x Wasserfilter Kühlschrank WSF-100,DD-7098,BL-...
Topseller
27,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS -- NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS --Externer Kühlschrankfilter für Side by Side Kühlschränke mit hochwertiger Aktivkohle aus Kokosnüssen. Keine minderwertigen Billigfilter aus China, sondern Qualitätsprodukt von namhafter US-Firma mit Produktionsstandort in der EU. Gehen Sie auf Nummer sicher und sparen Sie trotzdem.4 Stück !!! Wasserfilter für alle Kühlschränke mit externem Wasserfilter an der RückwandUnsere Filter passen für alle Kühlschränke mit 6mm (1/4") Anschlüssen, also zu jedem Kühlschrank, der über einen 6mm (1/4") Kunststoffschlauch an die Wasserversorgung angeschlossen wird. Der Filter passt z.B. für Kühlschränke von GE, Daewoo, Miele, LG, Samsung wie RS21DCMS1, RS21DCNS1, RS21DCSV1, RS21 FHNS, RS21FCSV1, RS21FGRS1, SS20SH1, SS20SH2, SS20SP1, SS20WG1, SS20WH1, SS20WH2, SS20WH3, SS20WH5, SS20XA1, SS20XM1, SS20XM2, SS20XS1, S24ADESWQN, S24AHESWQN, SR-S2229CSS, SR-S2029LAS, SR-S2228D, SR-S2029GRS, SR-S2229D, SR-S24FTBS, RS21 FCMS, RS-21 FCMS, LG BL9808, BL 9808, Amana-Wpro, Hotpoint Fridges, Kuppersbusch, Atag, GE Smartwater GX-Series und viele andere Modelle. Ersetzt auch WSF 100 und EF 9603. Achtung! Wichtig!: Die Filter eignen sich nicht für Kühlschränke, die über einen internen Wasserfilter (in Flaschen- oder Kugelform) verfügen. Bei Erstnutzung des Filters kann schwarzes Wasser austreten, dies ist vollkommen normal. Es handelt sich um Kohlestaub, der nach 1-2 Minuten ausgespült ist. Sie müssen die Patrone beim ersten Mal solange laufen lassen, bis das Wasser klar ist. Dazu bitte die Patrone erst an einer Seite anschließen und die ersten Lieter in einem Eimer ablaufen lassen. Danach ist die Patrone voll einsatzbereit. Ein Wort zum Thema billige Wasserfilter für SBS Kühlschrank im Internet Viele Kunden sind erfreut, wenn Sie einen Ersatzfilter zum Bruchteil de normalen Preises im Internet finden. Schnell ist das 2er, 3er oder 6er Pack bestellt. Die Ware kommt, alles sieht gut aus, der Filter wird angeschlossen und der Verkäufer bekommt eine gute Bewertung. Nach einigen Wochen, dann das Malheur: Der Filter ist geplatzt und die Küche steht unter Wasser. Der vermeintlich günstige Kauf wird im Nachhinein teuer bezahlt. Kann das wirklich passieren? Wie kann es dazu kommen? In letzter Zeit tauchen vermehrt Billigfilter aus Asien oder Osteuropa am Markt auf, die nicht den deutschen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Neben der geringeren Druckfestigkeit, besteht auch das Risiko Filter mit billigen Aktivkohlefüllungen aus Bitumen zu erwerben. Die Absortionsrate ist hier wesentlich geringer als bei Aktivkohle aus Kokosnüssen. Sparen Sie also nicht am falschen Ende, es könnte teuer werden. Kaufen Sie nur bei Fachhändlern, die ausschliesslich Wasserfilter anbieten und sich mit der Materie auskennen. Hat der Verkäufer noch viele andere artfremde Artikel im Angebot, raten wir zur Vorsicht. Bei uns bekommen Sie ausschliesslich Qualitätsware, wir als "Wasserstelle GmbH" verkaufen ausschliesslich Produkte zur Wasseraufbereitung. Wir sind Mitglied der "Water Quality Association- WQA" und somit einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Da wir direkt vom Hersteller große Mengen einkaufen, und entsprechende Mengenrabatte erhalten, erhalten Sie bei uns Qualität trotzdem zu günstigen Preisen. Manch kleinerer Onlinehändler kann zu diesem Preis möglicherweise nur minderwertigere Ware anbieten.Technische Daten der Filter: Durchfluss: 283 Lite / 24h, max Druck: 6,0 bar, max Temperatur: 45 Grad Celsius /Lebensdauer: 6 Monate / bis zu 7.700 Liter. Nach der Trinkwasserverordnung (DIN 1988) sind alle Trinkwasserfilter nach 6 Monaten zu wechseln (um Verkeimung zu verhindern), selbst wenn der Filter eine größere Kapazität hat. Funktionsweise: Die Filter reinigen das Wasser von Rost, Chlor, organischen Verbindungen und Sedimenten. Neben der Aktivkohle verfügt der Filter über Sedimentfiltereinlagen. Das Ergebnis ist eine deutliche Geschmacksverbesserung. Kaum Ablagerungen im Wasser- und Eissystem Ihres Kühlschranks. Lieferumfang: 4 Wasserfilter ohne Anschlussadapter

Anbieter: wasserstelle
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
OLYNTH 0,05% N Schnupfen Dosierspray ohne Konse...
2,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

  Olynth® N für Erwachsene und Kinder – befreit ohne KonservierungsstoffeDer in Olynth® enthaltene Wirkstoff Xylometazolin ist ein seit langem bewährter und sehr gut erforschter Arzneistoff aus der Gruppe der α-Sympathomimetika. Als Bestandteil von Nasensprays und -tropfen bewirkt er eine Verengung der feinen Blutgefäße in der Nasenschleimhaut. So bilden sich die unangenehmen Schwellungen zurück, das Nasensekret kann wieder abfließen und die Nasenatmung wird erleichtert. Da die abschwellende Wirkung von Olynth® ebenfalls ein Abfließen des Sekretes aus den Nasennebenhöhlen ermöglicht, eignet es sich auch zur unterstützenden Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) oder Mittelohrentzündung (Otitis Media). Olynth® N sorgt dafür, dass Sie schnell wieder frei durchatmen können. Durch den patentierten Sprühkopf ist Olynth® N frei von Konservierungsstoffen und hält den Flaschen¬inhalt über 12 Monate natürlich stabil. Die Wirkung setzt bereits nach 5-10 Minuten ein und sorgt so für eine erholsame Nacht und einen entspannten Tag.   Details: PZN: 01014501 Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC) Packungsgr.: 10ml Produktname: Olynth 0,05% N ohne Konservierungsmittel Darreichungsform: Dosierspray Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Schnupfen - Fließschnupfen - Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen - Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) - Tubenkatarrh, mit Schnupfen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Sprühen Sie das Arzneimittel in das/jedes Nasenloch ein. Während des Einsprühens atmen Sie leicht durch die Nase. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftiges Schnäuzen. Vor der ersten Anwendung sollten Sie mehrmals pumpen bis ein Sprühnebel entsteht. Um Infektionen zu vermeiden, sollte das Arzneimittel immer nur von einem Patienten benutzt werden. Dauer der Anwendung? Das Arzneimittel sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen. Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollten Sie grundsätzlich Ihren Arzt fragen. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Übelkeit, Fieber, Krämpfen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Atemstörungen, Schläfrigkeit sowie zur Erniedrigung der Körpertemperatur kommen. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff zieht die geweiteten Adern der Schleimhaut von Nase und Augapfel wieder zusammen. Dadurch drosselt er die übermäßige Durchblutung von Riech- und Sehorgan und schwillt die Schleimhaut ab. Die Patienten können wieder freier durch die Nase atmen. Außerdem läuft sie nicht mehr ständig. Am Auge verschwinden lästige Rötungen und unpezifische Reizungen. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Austrocknung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca) - Zustand nach einem Eingriff am Gehirn Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie: - Bluthochdruck - Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) - Phäochromocytom (Adrenalin produzierender Tumor) - Prostatavergrößerung - Porphyrie (Stoffwechselkrankheit) - Stoffwechselerkrankungen, wie: - Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) - Schilddrüsenüberfunktion - Engwinkelglaukom Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. - Kinder ab 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Reizerscheinungen in der Nase, wie: - Brennen der Schleimhäute - Niesen - Gefühl der "verstopften Nase", durch verstärkte Schleimhautschwellung - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Hautausschlag - Juckreiz - Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, an Hand und Fuß) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittels selbst kann zu einem Gefühl der verstopften Nase führen. Versucht man wiederum dieses Gefühl mit Hilfe dieses Mittels zu beseitigen, riskiert man, die Nasenschleimhaut dauerhaft zu schädigen. Der Effekt kann bereits nach einer Anwendung von 5-7 Tagen eintreten. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
3x AICRO Kühlschrankfilter für Side by Side Küh...
Highlight
29,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand

NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS -- NEU BEI UNS - QUALITÄTSFILTER ZUM SONDERPREIS --neue AICRO version, Qualität nochmals verbessert! Kein Abdichten notwendig, Lieferung mit einem Paar selbstdichtenden Quickanschlüssen Externer Kühlschrankfilter für Side by Side Kühlschränke mit hochwertiger Aktivkohle aus Kokosnüssen. Keine minderwertigen Billigfilter aus China, sondern Qualitätsprodukt von namhafter US-Firma mit Produktionsstandort in der EU. Gehen Sie auf Nummer sicher und sparen Sie trotzdem.3 Stück !!! Wasserfilter für alle Kühlschränke mit externem Wasserfilter an der RückwandUnsere Filter passen für alle Kühlschränke mit 6mm (1/4") Anschlüssen, also zu jedem Kühlschrank, der über einen 6mm (1/4") Kunststoffschlauch an die Wasserversorgung angeschlossen wird. Der Filter passt z.B. für Kühlschränke von GE, Daewoo, Miele, LG, Samsung wie RS21DCMS1, RS21DCNS1, RS21DCSV1, RS21 FHNS, RS21FCSV1, RS21FGRS1, SS20SH1, SS20SH2, SS20SP1, SS20WG1, SS20WH1, SS20WH2, SS20WH3, SS20WH5, SS20XA1, SS20XM1, SS20XM2, SS20XS1, S24ADESWQN, S24AHESWQN, SR-S2229CSS, SR-S2029LAS, SR-S2228D, SR-S2029GRS, SR-S2229D, SR-S24FTBS, RS21 FCMS, RS-21 FCMS, LG BL9808, BL 9808, Amana-Wpro, Hotpoint Fridges, Kuppersbusch, Atag, GE Smartwater GX-Series und viele andere Modelle. Ersetzt auch WSF 100 und EF 9603. Achtung: Die Filter eignen sich nicht für Kühlschränke, die über einen internen Wasserfilter (in Flaschen- oder Kugelform) verfügen. Ein Wort zum Thema billige Wasserfilter für SBS Kühlschrank im Internet Viele Kunden sind erfreut, wenn Sie einen Ersatzfilter zum Bruchteil de normalen Preises im Internet finden. Schnell ist das 2er, 3er oder 6er Pack bestellt. Die Ware kommt, alles sieht gut aus, der Filter wird angeschlossen und der Verkäufer bekommt eine gute Bewertung. Nach einigen Wochen, dann das Malheur: Der Filter ist geplatzt und die Küche steht unter Wasser. Der vermeintlich günstige Kauf wird im Nachhinein teuer bezahlt. Kann das wirklich passieren? Uns liegt tatsächlich ein derartiger Fall vor. Wie konnte es dazu kommen? In letzter Zeit tauchen vermehrt Billigfilter aus Asien oder Osteuropa am Markt auf, die nicht den deutschen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Neben der geringeren Druckfestigkeit, besteht auch das Risiko Filter mit billigen Aktivkohlefüllungen aus Bitumen zu erwerben. Die Absortionsrate ist hier wesentlich geringer als bei Aktivkohle aus Kokosnüssen. Sparen Sie also nicht am falschen Ende, es könnte teuer werden. Kaufen Sie nur bei Fachhändlern, die ausschliesslich Wasserfilter anbieten und sich mit der Materie auskennen. Hat der Verkäufer noch viele andere artfremde Artikel im Angebot, raten wir zur Vorsicht. Bei uns bekommen Sie ausschliesslich Qualitätsware, wir als "Wasserstelle GmbH" verkaufen ausschliesslich Produkte zur Wasseraufbereitung. Wir sind Mitglied der "Water Quality Association- WQA" und somit einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Da wir direkt vom Hersteller große Mengen einkaufen, und entsprechende Mengenrabatte erhalten, erhalten Sie bei uns Qualität trotzdem zu günstigen Preisen. Manch kleinerer Onlinehändler kann zu diesem Preis nur möglicherweise nur minderwertigere Ware anbieten.Technische Daten der Filter: Durchfluss: 2,8 Liter/min, max Druck: 6,0 bar, max Temperatur: 45 Grad Celsius / Lebensdauer: 6 Monate / bis zu 9.500 Liter. Nach der Trinkwasserverordnung (DIN 1988) sind alle Trinkwasserfilter nach 6 Monaten zu wechseln (um Verkeimung zu verhindern), selbst wenn der Filter eine größere Kapazität hat. Funktionsweise: Die Filter reinigen das Wasser von Rost, Chlor, organischen Verbindungen und Sedimenten. Neben der Aktivkohle verfügt der Filter über Sedimentfiltereinlagen. Das Ergebnis ist eine deutliche Geschmacksverbesserung. Kaum Ablagerungen im Wasser- und Eissystem Ihres Kühlschranks. Lieferumfang:3 Wasserfilter, 2 Adapter (selbstdichtende Schnellverschlüsse),

Anbieter: wasserstelle
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
TERBIDERM Spray 15 ml
6,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Terbiderm Spray jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden. -    Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. -    Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. -    Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 7 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. -    Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Diese Packungsbeilage beinhaltet: 1. Was ist Terbiderm Spray und wofür wird es angewendet? 2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Terbiderm Spray beachten? 3. Wie ist Terbiderm Spray anzuwenden? 4. Welche Nebenwirkungen sind möglich? 5. Wie ist Terbiderm Spray aufzubewahren?   6. Weitere Informationen 1. WAS IST TERBIDERM SPRAY UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Zur Behandlung von Dermatomykosen (Hautpilzerkrankungen) durch Terbinafin-empfindliche Pilze wie Dermatophyten (Fadenpilze) und Hefen, insbesondere in Hautfalten zur Vermeidung von Feuchtigkeitsstau und Mazeration (Aufweichen der Haut). 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON TERBIDERM SPRAY BEACHTEN? Terbiderm Spray darf nicht angewendet  werden Bei Überempfindlichkeit gegen Terbinafinhydro chlorid oder einen der sonstigen Bestandteile. Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Terbiderm Spray ist erforderlich Kinder Es liegen keine klinischen Erfahrungen zur Anwendung von Terbiderm Spray bei Kindern vor. Ältere Patienten Es gibt keine Hinweise dafür, dass bei älteren Patienten eine andere Dosierung erforderlich ist. Terbiderm Spray ist unzugänglich für Kinder aufzubewahren. Bei Anwendung von Terbiderm Spray mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen von Terbiderm Spray mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt. Schwangerschaft und Stillzeit Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da die klinische Erfahrung mit Terbinafin bei Schwangeren sehr beschränkt ist, soll Terbiderm Spray während der Schwangerschaft nur bei zwingender Indikation angewendet werden. Terbinafin geht in die Muttermilch über. Deshalb sollten stillende Mütter Terbiderm Spray nicht anwenden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wichtige Informationen über bestimmte sons tige Bestandteile von Terbiderm Spray Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen. Terbiderm Spray enthält Alkohol. Bei Patienten mit Läsionen, z.B. solchen, die deutlich entzündet sind oder sich an empfindlichen Stellen des Körpers, z.B. im Gesicht, befinden, könnte Alkohol irritierend wirken. Deshalb ist Terbiderm Spray bei diesen Patienten mit Vorsicht anzuwenden. 3. WIE IST TERBIDERM SPRAY ANZUWENDEN? Wenden Sie Terbiderm Spray immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die übliche Dosis ist: Terbiderm Spray wird 1mal täglich bei Pilzinfektionen des Körpers (Tinea corporis, Tinea cruris) und der Füße (Tinea pedis interdigitalis) auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen. Art der Anwendung Terbiderm Spray ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Es kann eine Reizung der Augen verursachen. Terbiderm Spray sollte nicht im Gesicht angewendet werden. Vor der Anwendung von Terbiderm Spray sind die befallenen Hautstellen gründlich zu reinigen und abzutrocknen. Soweit nicht anders verordnet, ist eine ausreichende Menge der Lösung so aufzusprühen, dass die zu behandelnde(n) Stelle(n) sorgfältig benetzt und die umgebenden Hautpartien bedeckt wird (werden). Dauer der Anwendung Pilzinfektion des Körpers:      1 Woche Pilzinfektion der Füße:           1 Woche Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Terbiderm Spray zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Terbiderm Spray angewendet haben, als Sie sollten Fälle einer Überdosierung mit Terbiderm Spray sind nicht bekannt geworden. Sollte allerdings Terbiderm Spray versehentlich eingenommen werden, sind solche Nebenwirkungen zu erwarten, wie sie bei einer Überdosierung mit Terbinafin Tabletten auftreten können (z.B. Kopfschmerz en, Übelkeit, Schmerz in der  O berbauch gegend und Schwindel). Wenden Sie sich in diesem Fall unverzüglich an Ihren Arzt. Dem Alkoholgehalt der Lösung (28,7 Vol-%) ist Rechnung zu tragen. Die empfohlene Therapie einer Überdosierung besteht in der Elimination des Wirkstoffs, zunächst durch Gabe von Aktivkohle und, falls erforderlich, wird eine symptomatische Behandlung durchgeführt. Wenn Sie die Anwendung von Terbiderm Spray vergessen haben Die Anwendung sollte zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt werden. Wenn Sie die Anwendung von Terbiderm Spray abbrechen Die Symptome der Erkrankung klingen gewöhnlich innerhalb einiger Tage ab. Eine unregelmäßige Anwendung oder ein vorzeitiges Abbrechen der Behandlung bergen die Gefahr einer erneuten Infektion in sich. Sind nach einer Woche keine Anzeichen einer Besserung festzustellen, so ist die Diagnose zu überprüfen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel kann Terbiderm Spray Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig       mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig              1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich     1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten               1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten            weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt   Häufigkeit auf Grundlage der verfügba ren Daten nicht abschätzbar. Mögliche Nebenwirkungen Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, wenden Sie Terbiderm Spray nicht weiter an und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Rötung, Jucken oder Brennen können an der Applikationsstelle auftreten; die Behandlung muss deswegen jedoch selten abgebrochen werden. Diese harmlosen Symptome müssen von allergischen Reaktionen [wie z.B. Juckreiz, Hautausschlag, Blasen, Nesselausschlag auch über das Kontaktareal hinaus (sogenannte Streureaktionen)] unterschieden werden, die zwar selten auftreten, aber den Abbruch der Behandlung erforderlich machen. Austrocknung und nachfolgende blutige, tiefere Einrisse wurden beobachtet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 5. WIE IST TERBIDERM SPRAY AUFZUBEWAHREN? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis und dem Umkarton nach «Verwendbar bis» ange gebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch Nach dem ersten Öffnen des Behältnisses ist Terbiderm Spray 6 Monate haltbar. 6. WEITERE INFORMATIONEN Was Terbiderm Spray enthält Der Wirkstoff ist Terbinafinhydrochlorid. 1 g Lösung enthält 10 mg Terbinafinhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol 96 %, Propylenglycol, Macrogolcetylstearylether 20 (Ph.Eur.) und gereinigtes Wasser. Wie Terbiderm Spray aussieht und Inhalt der Packung Terbiderm Spray ist ein klares, farbloses Spray zur Anwendung auf der Haut, Lösung und ist in Flaschen zu 15 ml und 30 ml erhältlich.    Details: PZN: 07646805 Anbieter: Dermapharm AG Arzneimittel Packungsgr.: 15ml Produktname: Terbiderm 10mg/g für Erwachsene Darreichungsform: Spray Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Pilzinfektionen mit Fadenpilzen (Dermatophyten), wie: - Pilzinfektionen der Haut - Pilzinfektionen zwischen den Zehen oder Fingern (Interdigitalmykose) - Pilzinfektionen der Haut mit Hefepilzen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Zuvor reinigen Sie die betroffene(n) Stelle(n). Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit den Augen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Allgemeine Behandlungsdauer: 1 Woche. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann zu Übelkeit, Bauchschmerzen und Schwindel kommen. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder sie sterben durch zusätzliche Schädigungen des Zellinneren direkt ab. Der Wirkstoff reichert sich in Haut, Haaren und Nägeln an und entfaltet dort seine volle Wirkung. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
FLUOR VIGANTOL 500 I.E. Tabletten
3,23 € *
zzgl. 3,98 € Versand

FLUOR VIGANTOL 500 I.E. Tabletten 90 Stück Anwendung     Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis     Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Säuglingen     Kindern in den ersten beiden Lebensjahren und     Kindern mit einer krankhaften, ungenügenden Nahrungsaufnahme im Darm (Malabsorption), wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor.   FLUOR VIGANTOLETTEN 500 I.E. Tabletten Anwendung     Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis     Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Säuglingen     Kindern in den ersten beiden Lebensjahren und     Kindern mit einer krankhaften, ungenügenden Nahrungsaufnahme im Darm (Malabsorption), wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor.   PZN 01909296 Anbieter Merck Selbstmedikation GmbH Packungsgröße 90 St Packungsnorm N3 Produktname FLUOR-VIGANTOL 1000 I.E. Darreichungsform Tabletten Rezeptpflichtig nein Apothekenpflichtig ja Anwendungshinweise Man lässt die Tablette(n) auf einem Teelöffel in Wasser zerfallen und danach zur besseren Ausnutzung der lokalen Fluorid-Wirkungen einige Zeit im Mund einwirken (sofern möglich). Der beste Anwendungszeitpunkt ist abends nach dem Zähneputzen, da dann die hohen Fluoridkonzentrationen an den Zähnen länger erhalten bleiben. Bei Zusatz der zerdrückten Tablette(n) zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist auf vollständigen Verzehr zu achten, da andernfalls nicht die gesamte Wirkstoffmenge zugeführt wird. Die Zugabe sollte erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen erfolgen. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Die Dosierung ist abhängig vom Lebensalter des Kindes und soll unter der Berücksichtigung der sonstigen Fluoridaufnahme festgelegt werden. Um sicherzugehen, dass nur eine systemische Form der Fluoridzufuhr zur Anwendung kommt, sollte der Kinderarzt die Einnahme von fluoridiertem Speisesalz, Fluoridtabletten (einschließlich der täglichen Dosis), fluoridreichem Mineralwasser und den Fluoridgehalt des Trinkwassers bei der Dosierungsempfehlung berücksichtigen. Die nachfolgenden Dosierungsempfehlungen gelten für Fluoridkonzentrationen im Trink- oder Mineralwasser von weniger als 0,3 mg Fluorid pro Liter. Frühgeborene erhalten zur vorbeugenden Behandlung täglich 1 Tablette. Wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser mehr als 0,7 mg/l beträgt, ist eine zusätzliche Gabe von fluoridhaltigen Tabletten nicht angezeigt.   Dauer der Anwendung Wenden Sie das Präparat ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 365 Tage an. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der Arzt. Wenn mit der Nahrung auf Dauer nur ungenügende Mengen von Fluorid und Vitamin D aufgenommen werden, sollte das Arzneimittel bis Ende des zweiten Lebensjahres genommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.   Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Bei einer einmaligen Überdosierung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Bei akuter Aufnahme sehr hoher Dosen können Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall auftreten. Wenden Sie sich in einem solchen Fall umgehend an Ihren Arzt. Eine akute Überdosierung ist unbedingt zu vermeiden (Vergiftungsgefahr). Bei chronischer Überdosierung von Fluorid in den ersten Lebensjahren kann sich eine Zahnfluorose mit Schmelzdefekten am bleibenden Gebiss entwickeln. Bei isolierter Fluorid-Überdosierung ist die Behandlung mit dem Präparat zu beenden. Langfristige Überdosierung von Vitamin D kann zu Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Harn) führen. Bei erheblicher und lang dauernder Überschreitung des Bedarfs kann es zu Verkalkungen von Gefäßen und Organen kommen. Als erste Maßnahme ist das Präparat abzusetzen und reichlich Flüssigkeit zuzufügen. Beschwerden können eine Erhöhung der Harnausscheidung sowie die Gabe von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) und Calcitonin (Hormon zur Regelung der Calciumkonzentration im Blut) erforderlich machen. Ein spezielles Gegenmittel existiert nicht.   Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wurde einmal eine Tablette vergessen, wird die Gabe unverändert weitergeführt. Wurden die Tabletten über mehrere Wochen nicht gegeben, so kann nach Absprache mit Ihrem Arzt die Gabe um die entsprechende Zeitspanne verlängert werden.   Wenn Sie die Einnahme abbrechen Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Einnahme abbrechen wollen.   Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiete Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis. Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Frühgeborenen, wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination. Über den Wirkmechanismus von Fluorid liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Folgende Mechanismen werden diskutiert: Hemmung von säureproduzierenden Mikroorganismen im Zahnbelag, Einbau in den Zahnschmelz und dadurch eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, sowie eine Verbesserung des Mineralhaushaltes des Zahnschmelzes. Der Wirkstoff Vitamin D3 (Colecalciferol) greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Zusammensetzung bezogen auf 1 Stück 10 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat 1000 IE Colecalciferol 0.55 mg Natrium fluorid 0.25 mg Fluorid Ion + alpha-Tocopherol + Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ C + Cellulose + Gelatine + Maisstärke + Mannitol + Saccharose + Silicium dioxid, hochdispers + Sojabohnenöl + Talkum + Tristearin   Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind, wenn das Calcium im Blut (Hypercalcämie) oder im Harn (Hypercalcurie) erhöht ist, bei eingeschränkter Beweglichkeit (z. B. wegen eines Gipsverbandes) oder wenn auf eine andere Art Fluoride zugeführt werden, z. B. mit Trink-, Mineral- oder Tafelwasser. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie Nebenwirkungen bei Ihrem Kind beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Die Häufigkeiten der Nebenwirkungen sind nicht bekannt, da keine größeren klinischen Studien durchgeführt wurden, die eine Abschätzung der Häufigkeiten erlauben. Mögliche Nebenwirkungen Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen: Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Urin). Erkrankungen des Magen-Darmtrakts: Beschwerden im Magen-Darmtrakt wie Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall. Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes: Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Hautausschlag oder Nesselsucht. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Phenytoin (Arzneimittel zur Behandlung der Epilepsie) oder Barbiturate (Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie und Schlafstörungen sowie zur Narkose) können die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Thiazid-Diuretika (Arzneimittel zur Förderung der Harnausscheidung) können durch die Verringerung der Calciumausscheidung über die Niere zu einer Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) führen. Die Calciumspiegel im Blut und im Urin sollten daher während einer Langzeitbehandlung überwacht werden. Die gleichzeitige Verabreichung von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) kann die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Vitamin-D-Metaboliten oder -Analoga (z. B. Calcitriol): Eine Kombination mit diesem Präparat wird nur in Ausnahmefällen empfohlen. Die Calciumspiegel im Blut sollten überwacht werden. Rifampicin und Isoniazid (Arzneimittel zur Behandlung der Tuberkulose): Der Metabolismus von Vitamin D kann gesteigert und die Wirksamkeit reduziert werden. Das Risiko einer unerwünschten Wirkung bei der Einnahme von Herzglycosiden (Arzneimittel zur Förderung der Funktion der Herzmuskulatur) kann infolge einer Erhöhung der Calciumspiegel im Blut während der Behandlung mit Vitamin D zunehmen (Risiko für Herzrhythmusstörungen). Patienten sollten hinsichtlich EKG und Calciumspiegel im Blut und im Urin überwacht werden sowie ggf. hinsichtlich des Medikamentenspiegels im Blut. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Bei einer zusätzlichen Anwendung von fluoridhaltigen Gelen oder Lacken ist der Arzt oder Zahnarzt zu befragen. Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Eine gleichzeitige Zufuhr von Calcium und Magnesium, wie sie bei einer Ernährung mit Milch und Milchprodukten erfolgt, kann die Aufnahme von Fluorid vermindern. Schwangerschaftshinweise Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Dieses Arzneimittel ist nur für den Gebrauch bei Säuglingen und bei Kindern bestimmt. Schwangere und stillende Frauen dürfen das Präparat nicht einnehmen. Hinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn eine systemische Fluoridzufuhr erfolgt. So sollten bei Kindern unter 3 Jahren keine fluoridhaltigen Zahnpasten verwendet werden. wenn Säuglinge mit bilanzierten Diäten ernährt werden oder wenn ihre Flaschennahrung mit Trink- oder Mineralwasser hergestellt wird, welches über 0,3 mg Fluorid pro Liter enthält. In diesem Fall wird eine zusätzliche Fluoridzufuhr (z. B. durch Fluoridtabletten) nicht empfohlen. wenn Kinder wegen einer angeborenen Stoffwechselstörung eine bilanzierte Diät erhalten. In diesem Fall ist die Gabe von Fluoridtabletten nicht erforderlich. bei schweren, langdauernden, das Wachstum beeinträchtigenden Erkrankungen. In diesem Fall ist von Ihrem Arzt abzuwägen, ob das Arzneimittel gegeben werden kann. bei früh- und mangelgeborenen Säuglingen. Hier sollte die Kariesprophylaxe durch systemische Fluoridzufuhr erst nach Erreichen eines Körpergewichtes von 3000 g und bei normaler körperlicher Entwicklung einsetzen. wenn mit Vitamin D3 angereicherte Milch verwendet wird. In diesem Fall ist die Zugabe von Vitamin D3 eventuell nicht erforderlich. wenn eine Sarcoidose vorliegt, da das Risiko einer verstärkten Umwandlung von Vitamin D in seine aktive Form besteht. In diesem Fall sollten bei Ihnen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. bei Neigung zur Bildung calciumhaltiger Nierensteine. Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, die mit dem Präparat behandelt werden, sollte die Wirkung auf den Calcium- und Phosphathaushalt überwacht werden. Wenn andere Vitamin-D-haltige Arzneimittel verordnet werden, muss die Dosis an Vitamin D des Präparates berücksichtigt werden. Zusätzliche Verabreichungen von Vitamin D oder Calcium sollten nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. In solchen Fällen müssen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. Das Arzneimittel sollte bei Säuglingen und Kleinkindern besonders vorsichtig angewendet werden, da diese möglicherweise nicht in der Lage sind, die Tabletten schlucken zu können. Es wird empfohlen, stattdessen die Tabletten wie angegeben aufzulösen.   Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Nicht zutreffend. Details PZN 01909296 Anbieter Merck Selbstmedikation GmbH Packungsgröße 90 St Packungsnorm N3 Produktname FLUOR-VIGANTOL 1000 I.E. Darreichungsform Tabletten Rezeptpflichtig nein Apothekenpflichtig ja Anwendungshinweise Man lässt die Tablette(n) auf einem Teelöffel in Wasser zerfallen und danach zur besseren Ausnutzung der lokalen Fluorid-Wirkungen einige Zeit im Mund einwirken (sofern möglich). Der beste Anwendungszeitpunkt ist abends nach dem Zähneputzen, da dann die hohen Fluoridkonzentrationen an den Zähnen länger erhalten bleiben. Bei Zusatz der zerdrückten Tablette(n) zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist auf vollständigen Verzehr zu achten, da andernfalls nicht die gesamte Wirkstoffmenge zugeführt wird. Die Zugabe sollte erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen erfolgen. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Die Dosierung ist abhängig vom Lebensalter des Kindes und soll unter der Berücksichtigung der sonstigen Fluoridaufnahme festgelegt werden. Um sicherzugehen, dass nur eine systemische Form der Fluoridzufuhr zur Anwendung kommt, sollte der Kinderarzt die Einnahme von fluoridiertem Speisesalz, Fluoridtabletten (einschließlich der täglichen Dosis), fluoridreichem Mineralwasser und den Fluoridgehalt des Trinkwassers bei der Dosierungsempfehlung berücksichtigen. Die nachfolgenden Dosierungsempfehlungen gelten für Fluoridkonzentrationen im Trink- oder Mineralwasser von weniger als 0,3 mg Fluorid pro Liter. Frühgeborene erhalten zur vorbeugenden Behandlung täglich 1 Tablette. Wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser mehr als 0,7 mg/l beträgt, ist eine zusätzliche Gabe von fluoridhaltigen Tabletten nicht angezeigt.   Dauer der Anwendung Wenden Sie das Präparat ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 365 Tage an. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der Arzt. Wenn mit der Nahrung auf Dauer nur ungenügende Mengen von Fluorid und Vitamin D aufgenommen werden, sollte das Arzneimittel bis Ende des zweiten Lebensjahres genommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.   Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Bei einer einmaligen Überdosierung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Bei akuter Aufnahme sehr hoher Dosen können Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall auftreten. Wenden Sie sich in einem solchen Fall umgehend an Ihren Arzt. Eine akute Überdosierung ist unbedingt zu vermeiden (Vergiftungsgefahr). Bei chronischer Überdosierung von Fluorid in den ersten Lebensjahren kann sich eine Zahnfluorose mit Schmelzdefekten am bleibenden Gebiss entwickeln. Bei isolierter Fluorid-Überdosierung ist die Behandlung mit dem Präparat zu beenden. Langfristige Überdosierung von Vitamin D kann zu Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Harn) führen. Bei erheblicher und lang dauernder Überschreitung des Bedarfs kann es zu Verkalkungen von Gefäßen und Organen kommen. Als erste Maßnahme ist das Präparat abzusetzen und reichlich Flüssigkeit zuzufügen. Beschwerden können eine Erhöhung der Harnausscheidung sowie die Gabe von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) und Calcitonin (Hormon zur Regelung der Calciumkonzentration im Blut) erforderlich machen. Ein spezielles Gegenmittel existiert nicht.   Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wurde einmal eine Tablette vergessen, wird die Gabe unverändert weitergeführt. Wurden die Tabletten über mehrere Wochen nicht gegeben, so kann nach Absprache mit Ihrem Arzt die Gabe um die entsprechende Zeitspanne verlängert werden.   Wenn Sie die Einnahme abbrechen Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Einnahme abbrechen wollen.   Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiete Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis. Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Frühgeborenen, wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination. Über den Wirkmechanismus von Fluorid liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Folgende Mechanismen werden diskutiert: Hemmung von säureproduzierenden Mikroorganismen im Zahnbelag, Einbau in den Zahnschmelz und dadurch eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, sowie eine Verbesserung des Mineralhaushaltes des Zahnschmelzes. Der Wirkstoff Vitamin D3 (Colecalciferol) greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Zusammensetzung bezogen auf 1 Stück 10 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat 1000 IE Colecalciferol 0.55 mg Natrium fluorid 0.25 mg Fluorid Ion + alpha-Tocopherol + Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ C + Cellulose + Gelatine + Maisstärke + Mannitol + Saccharose + Silicium dioxid, hochdispers + Sojabohnenöl + Talkum + Tristearin   Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind, wenn das Calcium im Blut (Hypercalcämie) oder im Harn (Hypercalcurie) erhöht ist, bei eingeschränkter Beweglichkeit (z. B. wegen eines Gipsverbandes) oder wenn auf eine andere Art Fluoride zugeführt werden, z. B. mit Trink-, Mineral- oder Tafelwasser. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie Nebenwirkungen bei Ihrem Kind beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Die Häufigkeiten der Nebenwirkungen sind nicht bekannt, da keine größeren klinischen Studien durchgeführt wurden, die eine Abschätzung der Häufigkeiten erlauben. Mögliche Nebenwirkungen Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen: Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Urin). Erkrankungen des Magen-Darmtrakts: Beschwerden im Magen-Darmtrakt wie Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall. Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes: Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Hautausschlag oder Nesselsucht. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Phenytoin (Arzneimittel zur Behandlung der Epilepsie) oder Barbiturate (Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie und Schlafstörungen sowie zur Narkose) können die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Thiazid-Diuretika (Arzneimittel zur Förderung der Harnausscheidung) können durch die Verringerung der Calciumausscheidung über die Niere zu einer Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) führen. Die Calciumspiegel im Blut und im Urin sollten daher während einer Langzeitbehandlung überwacht werden. Die gleichzeitige Verabreichung von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) kann die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Vitamin-D-Metaboliten oder -Analoga (z. B. Calcitriol): Eine Kombination mit diesem Präparat wird nur in Ausnahmefällen empfohlen. Die Calciumspiegel im Blut sollten überwacht werden. Rifampicin und Isoniazid (Arzneimittel zur Behandlung der Tuberkulose): Der Metabolismus von Vitamin D kann gesteigert und die Wirksamkeit reduziert werden. Das Risiko einer unerwünschten Wirkung bei der Einnahme von Herzglycosiden (Arzneimittel zur Förderung der Funktion der Herzmuskulatur) kann infolge einer Erhöhung der Calciumspiegel im Blut während der Behandlung mit Vitamin D zunehmen (Risiko für Herzrhythmusstörungen). Patienten sollten hinsichtlich EKG und Calciumspiegel im Blut und im Urin überwacht werden sowie ggf. hinsichtlich des Medikamentenspiegels im Blut. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Bei einer zusätzlichen Anwendung von fluoridhaltigen Gelen oder Lacken ist der Arzt oder Zahnarzt zu befragen. Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Eine gleichzeitige Zufuhr von Calcium und Magnesium, wie sie bei einer Ernährung mit Milch und Milchprodukten erfolgt, kann die Aufnahme von Fluorid vermindern. Warnhinweise Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Dieses Arzneimittel ist nur für den Gebrauch bei Säuglingen und bei Kindern bestimmt. Schwangere und stillende Frauen dürfen das Präparat nicht einnehmen. Hinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn eine systemische Fluoridzufuhr erfolgt. So sollten bei Kindern unter 3 Jahren keine fluoridhaltigen Zahnpasten verwendet werden. wenn Säuglinge mit bilanzierten Diäten ernährt werden oder wenn ihre Flaschennahrung mit Trink- oder Mineralwasser hergestellt wird, welches über 0,3 mg Fluorid pro Liter enthält. In diesem Fall wird eine zusätzliche Fluoridzufuhr (z. B. durch Fluoridtabletten) nicht empfohlen. wenn Kinder wegen einer angeborenen Stoffwechselstörung eine bilanzierte Diät erhalten. In diesem Fall ist die Gabe von Fluoridtabletten nicht erforderlich. bei schweren, langdauernden, das Wachstum beeinträchtigenden Erkrankungen. In diesem Fall ist von Ihrem Arzt abzuwägen, ob das Arzneimittel gegeben werden kann. bei früh- und mangelgeborenen Säuglingen. Hier sollte die Kariesprophylaxe durch systemische Fluoridzufuhr erst nach Erreichen eines Körpergewichtes von 3000 g und bei normaler körperlicher Entwicklung einsetzen. wenn mit Vitamin D3 angereicherte Milch verwendet wird. In diesem Fall ist die Zugabe von Vitamin D3 eventuell nicht erforderlich. wenn eine Sarcoidose vorliegt, da das Risiko einer verstärkten Umwandlung von Vitamin D in seine aktive Form besteht. In diesem Fall sollten bei Ihnen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. bei Neigung zur Bildung calciumhaltiger Nierensteine. Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, die mit dem Präparat behandelt werden, sollte die Wirkung auf den Calcium- und Phosphathaushalt überwacht werden. Wenn andere Vitamin-D-haltige Arzneimittel verordnet werden, muss die Dosis an Vitamin D des Präparates berücksichtigt werden. Zusätzliche Verabreichungen von Vitamin D oder Calcium sollten nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. In solchen Fällen müssen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. Das Arzneimittel sollte bei Säuglingen und Kleinkindern besonders vorsichtig angewendet werden, da diese möglicherweise nicht in der Lage sind, die Tabletten schlucken zu können. Es wird empfohlen, stattdessen die Tabletten wie angegeben aufzulösen.   Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Nicht zutreffend.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
FLUOR VIGANTOL 1.000 I.E. Tabletten 90 St
6,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

FLUOR VIGANTOL 1.000 I.E. Tabletten 90 Stück Anwendung     Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis     Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Säuglingen     Kindern in den ersten beiden Lebensjahren und     Kindern mit einer krankhaften, ungenügenden Nahrungsaufnahme im Darm (Malabsorption), wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor.   FLUOR VIGANTOLETTEN 1.000 I.E. Tabletten Anwendung     Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis     Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Säuglingen     Kindern in den ersten beiden Lebensjahren und     Kindern mit einer krankhaften, ungenügenden Nahrungsaufnahme im Darm (Malabsorption), wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor.   PZN 01909296 Anbieter Merck Selbstmedikation GmbH Packungsgröße 90 St Packungsnorm N3 Produktname FLUOR-VIGANTOL 1000 I.E. Darreichungsform Tabletten Rezeptpflichtig nein Apothekenpflichtig ja Anwendungshinweise Man lässt die Tablette(n) auf einem Teelöffel in Wasser zerfallen und danach zur besseren Ausnutzung der lokalen Fluorid-Wirkungen einige Zeit im Mund einwirken (sofern möglich). Der beste Anwendungszeitpunkt ist abends nach dem Zähneputzen, da dann die hohen Fluoridkonzentrationen an den Zähnen länger erhalten bleiben. Bei Zusatz der zerdrückten Tablette(n) zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist auf vollständigen Verzehr zu achten, da andernfalls nicht die gesamte Wirkstoffmenge zugeführt wird. Die Zugabe sollte erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen erfolgen. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Die Dosierung ist abhängig vom Lebensalter des Kindes und soll unter der Berücksichtigung der sonstigen Fluoridaufnahme festgelegt werden. Um sicherzugehen, dass nur eine systemische Form der Fluoridzufuhr zur Anwendung kommt, sollte der Kinderarzt die Einnahme von fluoridiertem Speisesalz, Fluoridtabletten (einschließlich der täglichen Dosis), fluoridreichem Mineralwasser und den Fluoridgehalt des Trinkwassers bei der Dosierungsempfehlung berücksichtigen. Die nachfolgenden Dosierungsempfehlungen gelten für Fluoridkonzentrationen im Trink- oder Mineralwasser von weniger als 0,3 mg Fluorid pro Liter. Frühgeborene erhalten zur vorbeugenden Behandlung täglich 1 Tablette. Wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser mehr als 0,7 mg/l beträgt, ist eine zusätzliche Gabe von fluoridhaltigen Tabletten nicht angezeigt.   Dauer der Anwendung Wenden Sie das Präparat ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 365 Tage an. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der Arzt. Wenn mit der Nahrung auf Dauer nur ungenügende Mengen von Fluorid und Vitamin D aufgenommen werden, sollte das Arzneimittel bis Ende des zweiten Lebensjahres genommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.   Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Bei einer einmaligen Überdosierung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Bei akuter Aufnahme sehr hoher Dosen können Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall auftreten. Wenden Sie sich in einem solchen Fall umgehend an Ihren Arzt. Eine akute Überdosierung ist unbedingt zu vermeiden (Vergiftungsgefahr). Bei chronischer Überdosierung von Fluorid in den ersten Lebensjahren kann sich eine Zahnfluorose mit Schmelzdefekten am bleibenden Gebiss entwickeln. Bei isolierter Fluorid-Überdosierung ist die Behandlung mit dem Präparat zu beenden. Langfristige Überdosierung von Vitamin D kann zu Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Harn) führen. Bei erheblicher und lang dauernder Überschreitung des Bedarfs kann es zu Verkalkungen von Gefäßen und Organen kommen. Als erste Maßnahme ist das Präparat abzusetzen und reichlich Flüssigkeit zuzufügen. Beschwerden können eine Erhöhung der Harnausscheidung sowie die Gabe von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) und Calcitonin (Hormon zur Regelung der Calciumkonzentration im Blut) erforderlich machen. Ein spezielles Gegenmittel existiert nicht.   Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wurde einmal eine Tablette vergessen, wird die Gabe unverändert weitergeführt. Wurden die Tabletten über mehrere Wochen nicht gegeben, so kann nach Absprache mit Ihrem Arzt die Gabe um die entsprechende Zeitspanne verlängert werden.   Wenn Sie die Einnahme abbrechen Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Einnahme abbrechen wollen.   Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiete Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis. Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Frühgeborenen, wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination. Über den Wirkmechanismus von Fluorid liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Folgende Mechanismen werden diskutiert: Hemmung von säureproduzierenden Mikroorganismen im Zahnbelag, Einbau in den Zahnschmelz und dadurch eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, sowie eine Verbesserung des Mineralhaushaltes des Zahnschmelzes. Der Wirkstoff Vitamin D3 (Colecalciferol) greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Zusammensetzung bezogen auf 1 Stück 10 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat 1000 IE Colecalciferol 0.55 mg Natrium fluorid 0.25 mg Fluorid Ion + alpha-Tocopherol + Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ C + Cellulose + Gelatine + Maisstärke + Mannitol + Saccharose + Silicium dioxid, hochdispers + Sojabohnenöl + Talkum + Tristearin   Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind, wenn das Calcium im Blut (Hypercalcämie) oder im Harn (Hypercalcurie) erhöht ist, bei eingeschränkter Beweglichkeit (z. B. wegen eines Gipsverbandes) oder wenn auf eine andere Art Fluoride zugeführt werden, z. B. mit Trink-, Mineral- oder Tafelwasser. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie Nebenwirkungen bei Ihrem Kind beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Die Häufigkeiten der Nebenwirkungen sind nicht bekannt, da keine größeren klinischen Studien durchgeführt wurden, die eine Abschätzung der Häufigkeiten erlauben. Mögliche Nebenwirkungen Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen: Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Urin). Erkrankungen des Magen-Darmtrakts: Beschwerden im Magen-Darmtrakt wie Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall. Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes: Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Hautausschlag oder Nesselsucht. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Phenytoin (Arzneimittel zur Behandlung der Epilepsie) oder Barbiturate (Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie und Schlafstörungen sowie zur Narkose) können die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Thiazid-Diuretika (Arzneimittel zur Förderung der Harnausscheidung) können durch die Verringerung der Calciumausscheidung über die Niere zu einer Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) führen. Die Calciumspiegel im Blut und im Urin sollten daher während einer Langzeitbehandlung überwacht werden. Die gleichzeitige Verabreichung von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) kann die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Vitamin-D-Metaboliten oder -Analoga (z. B. Calcitriol): Eine Kombination mit diesem Präparat wird nur in Ausnahmefällen empfohlen. Die Calciumspiegel im Blut sollten überwacht werden. Rifampicin und Isoniazid (Arzneimittel zur Behandlung der Tuberkulose): Der Metabolismus von Vitamin D kann gesteigert und die Wirksamkeit reduziert werden. Das Risiko einer unerwünschten Wirkung bei der Einnahme von Herzglycosiden (Arzneimittel zur Förderung der Funktion der Herzmuskulatur) kann infolge einer Erhöhung der Calciumspiegel im Blut während der Behandlung mit Vitamin D zunehmen (Risiko für Herzrhythmusstörungen). Patienten sollten hinsichtlich EKG und Calciumspiegel im Blut und im Urin überwacht werden sowie ggf. hinsichtlich des Medikamentenspiegels im Blut. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Bei einer zusätzlichen Anwendung von fluoridhaltigen Gelen oder Lacken ist der Arzt oder Zahnarzt zu befragen. Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Eine gleichzeitige Zufuhr von Calcium und Magnesium, wie sie bei einer Ernährung mit Milch und Milchprodukten erfolgt, kann die Aufnahme von Fluorid vermindern. Schwangerschaftshinweise Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Dieses Arzneimittel ist nur für den Gebrauch bei Säuglingen und bei Kindern bestimmt. Schwangere und stillende Frauen dürfen das Präparat nicht einnehmen. Hinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn eine systemische Fluoridzufuhr erfolgt. So sollten bei Kindern unter 3 Jahren keine fluoridhaltigen Zahnpasten verwendet werden. wenn Säuglinge mit bilanzierten Diäten ernährt werden oder wenn ihre Flaschennahrung mit Trink- oder Mineralwasser hergestellt wird, welches über 0,3 mg Fluorid pro Liter enthält. In diesem Fall wird eine zusätzliche Fluoridzufuhr (z. B. durch Fluoridtabletten) nicht empfohlen. wenn Kinder wegen einer angeborenen Stoffwechselstörung eine bilanzierte Diät erhalten. In diesem Fall ist die Gabe von Fluoridtabletten nicht erforderlich. bei schweren, langdauernden, das Wachstum beeinträchtigenden Erkrankungen. In diesem Fall ist von Ihrem Arzt abzuwägen, ob das Arzneimittel gegeben werden kann. bei früh- und mangelgeborenen Säuglingen. Hier sollte die Kariesprophylaxe durch systemische Fluoridzufuhr erst nach Erreichen eines Körpergewichtes von 3000 g und bei normaler körperlicher Entwicklung einsetzen. wenn mit Vitamin D3 angereicherte Milch verwendet wird. In diesem Fall ist die Zugabe von Vitamin D3 eventuell nicht erforderlich. wenn eine Sarcoidose vorliegt, da das Risiko einer verstärkten Umwandlung von Vitamin D in seine aktive Form besteht. In diesem Fall sollten bei Ihnen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. bei Neigung zur Bildung calciumhaltiger Nierensteine. Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, die mit dem Präparat behandelt werden, sollte die Wirkung auf den Calcium- und Phosphathaushalt überwacht werden. Wenn andere Vitamin-D-haltige Arzneimittel verordnet werden, muss die Dosis an Vitamin D des Präparates berücksichtigt werden. Zusätzliche Verabreichungen von Vitamin D oder Calcium sollten nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. In solchen Fällen müssen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. Das Arzneimittel sollte bei Säuglingen und Kleinkindern besonders vorsichtig angewendet werden, da diese möglicherweise nicht in der Lage sind, die Tabletten schlucken zu können. Es wird empfohlen, stattdessen die Tabletten wie angegeben aufzulösen.   Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Nicht zutreffend. Details PZN 01909296 Anbieter Merck Selbstmedikation GmbH Packungsgröße 90 St Packungsnorm N3 Produktname FLUOR-VIGANTOL 1000 I.E. Darreichungsform Tabletten Rezeptpflichtig nein Apothekenpflichtig ja Anwendungshinweise Man lässt die Tablette(n) auf einem Teelöffel in Wasser zerfallen und danach zur besseren Ausnutzung der lokalen Fluorid-Wirkungen einige Zeit im Mund einwirken (sofern möglich). Der beste Anwendungszeitpunkt ist abends nach dem Zähneputzen, da dann die hohen Fluoridkonzentrationen an den Zähnen länger erhalten bleiben. Bei Zusatz der zerdrückten Tablette(n) zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist auf vollständigen Verzehr zu achten, da andernfalls nicht die gesamte Wirkstoffmenge zugeführt wird. Die Zugabe sollte erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen erfolgen. Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Die Dosierung ist abhängig vom Lebensalter des Kindes und soll unter der Berücksichtigung der sonstigen Fluoridaufnahme festgelegt werden. Um sicherzugehen, dass nur eine systemische Form der Fluoridzufuhr zur Anwendung kommt, sollte der Kinderarzt die Einnahme von fluoridiertem Speisesalz, Fluoridtabletten (einschließlich der täglichen Dosis), fluoridreichem Mineralwasser und den Fluoridgehalt des Trinkwassers bei der Dosierungsempfehlung berücksichtigen. Die nachfolgenden Dosierungsempfehlungen gelten für Fluoridkonzentrationen im Trink- oder Mineralwasser von weniger als 0,3 mg Fluorid pro Liter. Frühgeborene erhalten zur vorbeugenden Behandlung täglich 1 Tablette. Wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser mehr als 0,7 mg/l beträgt, ist eine zusätzliche Gabe von fluoridhaltigen Tabletten nicht angezeigt.   Dauer der Anwendung Wenden Sie das Präparat ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 365 Tage an. Über die Dauer der Behandlung entscheidet der Arzt. Wenn mit der Nahrung auf Dauer nur ungenügende Mengen von Fluorid und Vitamin D aufgenommen werden, sollte das Arzneimittel bis Ende des zweiten Lebensjahres genommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.   Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten Bei einer einmaligen Überdosierung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Bei akuter Aufnahme sehr hoher Dosen können Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall auftreten. Wenden Sie sich in einem solchen Fall umgehend an Ihren Arzt. Eine akute Überdosierung ist unbedingt zu vermeiden (Vergiftungsgefahr). Bei chronischer Überdosierung von Fluorid in den ersten Lebensjahren kann sich eine Zahnfluorose mit Schmelzdefekten am bleibenden Gebiss entwickeln. Bei isolierter Fluorid-Überdosierung ist die Behandlung mit dem Präparat zu beenden. Langfristige Überdosierung von Vitamin D kann zu Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Harn) führen. Bei erheblicher und lang dauernder Überschreitung des Bedarfs kann es zu Verkalkungen von Gefäßen und Organen kommen. Als erste Maßnahme ist das Präparat abzusetzen und reichlich Flüssigkeit zuzufügen. Beschwerden können eine Erhöhung der Harnausscheidung sowie die Gabe von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) und Calcitonin (Hormon zur Regelung der Calciumkonzentration im Blut) erforderlich machen. Ein spezielles Gegenmittel existiert nicht.   Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wurde einmal eine Tablette vergessen, wird die Gabe unverändert weitergeführt. Wurden die Tabletten über mehrere Wochen nicht gegeben, so kann nach Absprache mit Ihrem Arzt die Gabe um die entsprechende Zeitspanne verlängert werden.   Wenn Sie die Einnahme abbrechen Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Einnahme abbrechen wollen.   Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendungsgebiete Vorbeugendes Mittel gegen Karies und Rachitis. Vorbeugende Behandlung von Karies und Rachitis bei Frühgeborenen, wenn die Fluoridkonzentration im Trinkwasser/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. Erklärungen: Die Karies ist eine häufige Erkrankung der Zahnhartgewebe (Zahnschmelz, Dentin). Bei der Vitamin-D-Mangel-Rachitis (sog. englische Krankheit) können die Knochen nicht genügend fest gebildet werden. Das mit der Nahrung aufgenommene Vitamin D muss im Körper zu Vitamin D3 umgewandelt werden, was in der Haut durch Sonnenbestrahlung geschieht. Die Krankheit trat deshalb besonders in England auf. Bei Kindern mit einer ungenügenden Nahrungsaufnahme aus dem Darm wird auch zu wenig Vitamin D aufgenommen. In beiden Fällen beugt man der Krankheit durch Gabe von Vitamin D3 vor. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination. Über den Wirkmechanismus von Fluorid liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Folgende Mechanismen werden diskutiert: Hemmung von säureproduzierenden Mikroorganismen im Zahnbelag, Einbau in den Zahnschmelz und dadurch eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, sowie eine Verbesserung des Mineralhaushaltes des Zahnschmelzes. Der Wirkstoff Vitamin D3 (Colecalciferol) greift in der Proteinherstellung ein. Er löst die Bildung eines Proteins aus, welches Kalzium an sich bindet und an die Blutbahn abgibt. Auf diesem Wege wird der Blutkalziumspiegel erhöht, dieses Kalzium steht dann wiederum für den Knochenaufbau zur Verfügung. Zusammensetzung bezogen auf 1 Stück 10 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat 1000 IE Colecalciferol 0.55 mg Natrium fluorid 0.25 mg Fluorid Ion + alpha-Tocopherol + Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ C + Cellulose + Gelatine + Maisstärke + Mannitol + Saccharose + Silicium dioxid, hochdispers + Sojabohnenöl + Talkum + Tristearin   Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind, wenn das Calcium im Blut (Hypercalcämie) oder im Harn (Hypercalcurie) erhöht ist, bei eingeschränkter Beweglichkeit (z. B. wegen eines Gipsverbandes) oder wenn auf eine andere Art Fluoride zugeführt werden, z. B. mit Trink-, Mineral- oder Tafelwasser. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie Nebenwirkungen bei Ihrem Kind beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Die Häufigkeiten der Nebenwirkungen sind nicht bekannt, da keine größeren klinischen Studien durchgeführt wurden, die eine Abschätzung der Häufigkeiten erlauben. Mögliche Nebenwirkungen Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen: Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) und Hypercalciurie (erhöhte Calciumkonzentration im Urin). Erkrankungen des Magen-Darmtrakts: Beschwerden im Magen-Darmtrakt wie Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall. Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes: Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz, Hautausschlag oder Nesselsucht. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Phenytoin (Arzneimittel zur Behandlung der Epilepsie) oder Barbiturate (Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie und Schlafstörungen sowie zur Narkose) können die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Thiazid-Diuretika (Arzneimittel zur Förderung der Harnausscheidung) können durch die Verringerung der Calciumausscheidung über die Niere zu einer Hypercalcämie (erhöhte Calciumkonzentration im Blut) führen. Die Calciumspiegel im Blut und im Urin sollten daher während einer Langzeitbehandlung überwacht werden. Die gleichzeitige Verabreichung von Glucocorticoiden (Arzneimittel zur Behandlung bestimmter allergischer Erkrankungen) kann die Wirkung von Vitamin D beeinträchtigen. Vitamin-D-Metaboliten oder -Analoga (z. B. Calcitriol): Eine Kombination mit diesem Präparat wird nur in Ausnahmefällen empfohlen. Die Calciumspiegel im Blut sollten überwacht werden. Rifampicin und Isoniazid (Arzneimittel zur Behandlung der Tuberkulose): Der Metabolismus von Vitamin D kann gesteigert und die Wirksamkeit reduziert werden. Das Risiko einer unerwünschten Wirkung bei der Einnahme von Herzglycosiden (Arzneimittel zur Förderung der Funktion der Herzmuskulatur) kann infolge einer Erhöhung der Calciumspiegel im Blut während der Behandlung mit Vitamin D zunehmen (Risiko für Herzrhythmusstörungen). Patienten sollten hinsichtlich EKG und Calciumspiegel im Blut und im Urin überwacht werden sowie ggf. hinsichtlich des Medikamentenspiegels im Blut. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Bei einer zusätzlichen Anwendung von fluoridhaltigen Gelen oder Lacken ist der Arzt oder Zahnarzt zu befragen. Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Eine gleichzeitige Zufuhr von Calcium und Magnesium, wie sie bei einer Ernährung mit Milch und Milchprodukten erfolgt, kann die Aufnahme von Fluorid vermindern. Warnhinweise Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Dieses Arzneimittel ist nur für den Gebrauch bei Säuglingen und bei Kindern bestimmt. Schwangere und stillende Frauen dürfen das Präparat nicht einnehmen. Hinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn eine systemische Fluoridzufuhr erfolgt. So sollten bei Kindern unter 3 Jahren keine fluoridhaltigen Zahnpasten verwendet werden. wenn Säuglinge mit bilanzierten Diäten ernährt werden oder wenn ihre Flaschennahrung mit Trink- oder Mineralwasser hergestellt wird, welches über 0,3 mg Fluorid pro Liter enthält. In diesem Fall wird eine zusätzliche Fluoridzufuhr (z. B. durch Fluoridtabletten) nicht empfohlen. wenn Kinder wegen einer angeborenen Stoffwechselstörung eine bilanzierte Diät erhalten. In diesem Fall ist die Gabe von Fluoridtabletten nicht erforderlich. bei schweren, langdauernden, das Wachstum beeinträchtigenden Erkrankungen. In diesem Fall ist von Ihrem Arzt abzuwägen, ob das Arzneimittel gegeben werden kann. bei früh- und mangelgeborenen Säuglingen. Hier sollte die Kariesprophylaxe durch systemische Fluoridzufuhr erst nach Erreichen eines Körpergewichtes von 3000 g und bei normaler körperlicher Entwicklung einsetzen. wenn mit Vitamin D3 angereicherte Milch verwendet wird. In diesem Fall ist die Zugabe von Vitamin D3 eventuell nicht erforderlich. wenn eine Sarcoidose vorliegt, da das Risiko einer verstärkten Umwandlung von Vitamin D in seine aktive Form besteht. In diesem Fall sollten bei Ihnen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. bei Neigung zur Bildung calciumhaltiger Nierensteine. Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion, die mit dem Präparat behandelt werden, sollte die Wirkung auf den Calcium- und Phosphathaushalt überwacht werden. Wenn andere Vitamin-D-haltige Arzneimittel verordnet werden, muss die Dosis an Vitamin D des Präparates berücksichtigt werden. Zusätzliche Verabreichungen von Vitamin D oder Calcium sollten nur unter ärztlicher Überwachung erfolgen. In solchen Fällen müssen die Calciumspiegel im Blut und Urin überwacht werden. Das Arzneimittel sollte bei Säuglingen und Kleinkindern besonders vorsichtig angewendet werden, da diese möglicherweise nicht in der Lage sind, die Tabletten schlucken zu können. Es wird empfohlen, stattdessen die Tabletten wie angegeben aufzulösen.   Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Nicht zutreffend.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot